Studiennachmittag Uni-Koblenz

DSC02247 (FILEminimizer)

Eröffnung des Studiennachmittags durch Diözesanvorsitzenden Hans-Peter Kuhnen

„Gottesdienst in der Schule gestalten“

Auf reges Interesse stieß der Studiennachmittag zum Thema „Gottesdienst in der Schule gestalten“ in Koblenz am 14.11.2014.  Durchgeführt wurde er vom DKV-Trier in Kooperation mit der Uni Koblenz-Landau und der Katholische Erwachsenenbildung Koblenz.

Die circa 50 Teilnehmer, unter ihnen auch erfreulich viele Theologiestudentinnen und Studenten der Universität Koblenz, hatten zu Beginn des Studiennachmittages die Möglichkeit, bei einem „Meet and eat“ nicht nur Namen, sondern auch eigene Erfahrungen auszutauschen. Frau Prof. Dr. Angela Kaupp und Diözesanvorsitzender Hans-Peter Kuhnen eröffneten den Tag.

Für den Eröffnungsvortrag zum Thema „Kinder- und Jugendliturgie“ konnte der DKV Frau Blecker-Guczki vom Deutschen Liturgischen Institut in Trier gewinnen. Schwerpunkt ihres Vortrages waren Überlegungen zur Grundlage, Gestaltung und Durchführung von Schulgottesdiensten.

DSC02257 (FILEminimizer)

Workshop “Musikalische Gottesdienstgestaltung”

Vier Workshops brachten den Teilnehmer verschiedene Gottesdienstgestaltungen näher. Themen waren neben dem Aufbau und Form von Schulgottesdiensten:  Gottesdienstgestaltung mit biblischen Erzählfiguren, mit Legematerialien und musikalische Gottesdienstgestaltung. Aufgrund der erfreulichen Teilnehmerzahl und des positiven Feedback denkt der DKV-Trier über eine Fortsetzung nach.