Vorstellung des neuen Vorstandsmitglieds: Ludger Verst

Wir freuen uns, Ludger Verst als neues Mitglied in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen. Mit einer beeindruckenden Vita und umfangreicher Erfahrung in diversen Bereichen bereichert er unser Team und bringt frischen Wind in unsere Arbeit.

Biografische Eckdaten

Ludger Verst wurde 1959 in Gronau in Westfalen geboren. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Nach seinem Studium der Theologie, Philosophie und Germanistik in Münster sowie Psychologie an der FernUniversität in Hagen, begann er seine berufliche Laufbahn als Hörfunk- und Fernsehjournalist. Er war Leiter des Referats Hörfunk und Fernsehen in der Zentralstelle Medien der Deutschen Bischofskonferenz und diente 14 Jahre lang als Ausbildungsleiter an der katholischen Journalistenschule ifp in München.

Berufliche Stationen

Seit 1999 ist Ludger Verst Inhaber der Agentur INTERFAITH, die auf Kommunikation, Beratung und Seelsorge spezialisiert ist. 2005 wurde er zum Diakon geweiht. Von 2007 bis 2021 arbeitete er als Gymnasiallehrer an Schulen in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Seit 2016 ist er Schul- und Krisenseelsorger im Bistum Mainz und Lehrbeauftragter sowie Forschungsmitarbeiter am Institut für Pastoralpsychologie und Spiritualität der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Er ist auch Gründungsinitiator und 1. Vorsitzender der C.G. Jung-Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Engagement und Aufgaben

Ludger Verst ist Beauftragter des Bistums Mainz für die Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften und seit 2019 auch Berater und Supervisor an Schulen. Zudem ist er seit 2021 Lehrbeauftragter für Praktische Theologie an der Katholischen Hochschule Mainz und seit 2023 Lehrbeauftragter für Religionsdidaktik am Frankfurter Institut für berufsorientierte Religionspädagogik (FIBOR).

Schwerpunkte im dkv-Vorstand

Ludger Verst bringt drei zentrale Schwerpunkte in seine Arbeit im dkv-Vorstand ein:

  1. Entwicklung des dkv als Dienstleister für religiöses und katechetisches Lernen: Er möchte den dkv zu einem deutlich wahrnehmbaren Dienstleister weiterentwickeln, insbesondere im Hinblick auf die Interessen jüngerer Zielgruppen. Dabei liegt ihm eine innovationsfreudige und experimentierfreudige Kultur der Digitalität am Herzen.
  2. Religionspädagogische Fort- und Weiterbildung: Als Beauftragter für Katholische Förderschulen im Bistum Mainz ist er verantwortlich für die religionspädagogische Fort- und Weiterbildung. Verst möchte durch seine Mitarbeit im dkv-Fachbeirat Förderpädagogik und Inklusion eine intensivere fachwissenschaftliche Diskussion und Praxisentwicklung anregen. Dies unterstreicht die Arbeit am dkv-Handbuch Inklusion.
  3. Innovative religiöse Bildung: Die neu gegründete AG Religiöse Bildung, innovativ beschäftigt sich mit den Herausforderungen der neuen „Großwetterlage der (Nicht-)Religiosität“ in unserer Gesellschaft, basierend auf den Ergebnissen der jüngsten Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung (KMU 6). Diese Arbeit soll zu neuen Kooperationen und Angebotsformaten im Bereich Religionsunterricht und Katechese führen.

Wir sind überzeugt, dass Ludger Verst mit seiner Expertise und seinem Engagement wertvolle Impulse für unsere Arbeit geben wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Testimonials

Das sagen Mitglieder über uns

Durch die religiöse Erziehung werden in einem Volk die Werte weitervermittelt, ohne die eine Gemeinschaft auf Dauer nicht existieren kann.

Prof. Dr. Claus Hipp

Der dkv – meine ganz persönliche „Münchener Rückversicherung“, um auch an der Uni mit „der Praxis“ verbunden zu sein, die mir auf vielen Tagungen und Fortbildungen in Gestalt engagierter, diskussionsfreudiger und kompetenter Frauen und Männer entgegen kommt. Meine Empfehlung an meine Student/innen und angehenden Referendar/innen: niedrige Beiträge, gute Leistung! Jetzt eintreten, nie mehr wechseln!

Prof. Dr. Rita Burrichter

Gerade in bewegten Zeiten suchen die Menschen nach Orientierung. Sachverhalte erklären und einordnen, das ist die Aufgabe von gutem Journalismus. Es gibt aber auch Fragen, die nicht rational zu beantworten sind. Hier kann der Glaube eine wichtige Stütze sein. Deshalb ist religiöse Bildung und Erziehung so wichtig.

Dr. Peter Frey, ZDF

Mitglied werden und Bildung fördern

Werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie die Arbeit des Deutschen Katecheten-Verein e.V. (dkv). Sie profitieren von den Vorteilen als DKV-Mitglied und investieren in eine zukunftsfähige Bildung junger Menschen. Gerne können Sie auch Ihren Beitrag zu einer besseren Bildung mit einer Spende fördern.

10 %
auf (fast) alle dkv-Publikationen
Gratis
Mitgliederzeitung ‚unterwegs‘;
Rabatt
für eine Kranken-zusatzversicherung.
Gratis
Versand auf alle Buchbestellungen
10 %
Rabatt bei der Deutschen Bahn