Kommende Projekte

“Wenn der Glaube ins Wanken gerät …”
Besinnungstag am Samstag, 30. März 2019 | 9.00 – 16.00 Uhr | Haus Hermannsberg, Wiesent

Glaube ist für viele Menschen und insbesondere für haupt- und ehrenamtlich Engagierte etwas Selbstverständliches und  gehört zu unserem Alltag. Dennoch können Ereignisse, Lebenssituationen, Begegnungen unseren Glauben ins Wanken bringen. Fragen und Zweifel können unser Glaubensgerüst erschüttern. Wie gehe ich damit um? Was kann mir in solchen Situationen eine Hilfe sein? – Darüber wollen wir an diesem Besinnungstag nachdenken, miteinander in den Austausch kommen und durch Impulse des Referenten uns bestärken und ermutigen lassen.

Geplantes Programm:
9.00 Uhr              Ankommen und Stehkaffee
9.30 Uhr              Begrüßung und Einführung ins Thema
1. Streit mit Gott (Filmimpuls und Gruppengespräch)
10.45 Uhr            2. Warum – Schwerste Frage der Welt (Bibelarbeit)

12.00 Uhr            Mittagspause

13.30 Uhr            3. Viktor E. Frankl und die Frage nach dem Sinn
14.30 Uhr            4. Meine persönliche Warum-Frage / Ein Spaziergang
15.30 Uhr            Segensfeier
16.00 Uhr            Ende

Referent:
Dr. Christoph Seidl | Leiter der Abteilung “Seelsorge im Gesundheitswesen” des Bischöflichen Ordinariats Regensburg

Tagungsort:   Haus Hermannsberg (KJF Werkstätten), Hermannsberg 1, 93109 Wiesent

Eingeladen sind: alle pastoralen Berufe, Religionslehrer/innen, Mitarbeiter/innen in der Katechese und alle Interessierte

Kosten:   für dkv-Mitglieder keine | für Nicht-Mitglieder 10 € Unkostenbeitrag

Anmeldung:  Anmeldung unter der Tel.: 0941/5971531 oder dkv.regensburg@katecheten-verein.de
Anmeldeschluss: 6. März 2019

Veranstalter:
Deutscher Katecheten-Verein e.V. Regensburg in Kooperation mit der Hauptabteilung Seelsorge | Gemeindekatechese und dem Religionspädagogischen Seminar im Bistum Regensburg.