Praxis Inklusion

56118_gDie Fachzeitschrift „Praxis Inklusion“ unterstützt im Bereich religiöser Bildung und Erziehung Religionslehrkräfte, Katechet*innen wie Seelsorger*innen, diesem Anspruch gerecht zu werden. Sie bietet sowohl Anregungen aus der Praxis für die Praxis als auch Impulse für die Reflexion inklusiver religiöser Bildung und Erziehung an den Lernorten des Glaubens. Online-Beiträge erweitern das Angebot. Die Materialien sind hier passwortgeschützt hinterlegt. Das Passwort finden Sie im jeweils aktuellen Praxisheft.

Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz. Für nur 8,95 € erhalten Sie wertvolle Arbeitshilfen (im Abonnement 13,90€). Bestellen Sie noch heute unter buchservice@katecheten-verein.de oder besuchen Sie unseren Online-Shop.


Download-Materialien
Das Passwort finden Sie im jeweils aktuellen Heft unter dem Inhaltsverzeichnis.


Unser erfahrener Fachbeirat sorgt für die Qualität und Praxisnähe der Inhalte. Ihm gehören an:

  • Dr. Janieta Bartz ist akademische Rätin am Lehrstuhl für soziale und emotionale Entwicklung in Pädagogik und Rehabilitation an der Technischen Universität Dortmund. Sie lehrt und forscht zu den Themen Inklusion, weltanschauliche Vielfalt und Interreligiosität.
  • Tobias Haas ist Gemeindereferent und Seelsorger bei Menschen mit Behinderung im Dekanat Esslingen-Nürtingen.
  • Michael Hofmann
  • Christina Kumpmann ist Lehrbeauftragte im Lehr- und Forschungsgebiet Biblische Theologie des Instituts für Katholische Theologie der RWTH Aachen
  • Dr. Matthias Pfeufer ist Leiter des Bildungsbüros der Stadt Bamberg und Projektleiter “Bildung integriert”
  • Thomas Schmidt ist in der Behindertenseelsorge Augsburg tätig.
  • Roland Weiß ist Diplom-Religionspädagoge (FH) und unterrichtet Katholische Religionslehre an zwei Förderzentren in München. Seit 1993 arbeitet er im Referat für Förderpädagogik und Inklusion des dkv.
  • Prof.’in Dr. Agnes Wuckelt lehrte bis 2015 an der Katholischen Hochschule NRW Religionspädagogik; jetzt ist sie freiberuflich als Autorin und Referentin tätig.